Filter
Anwendung
Düsensystem
Anspritzung
Material
Gewicht

RHEOLOGISCHE ANALYSEN

MOLDFLOW SIMULATION

Mittels MoldFlow Simulationen schaffen wir die Basis, die Ihnen eine perfekte Verarbeitung aller, auch technisch anspruchsvoller Materialien garantiert.

DRUCKVERLUSTBERECHNUNG

Bei technisch anspruchsvollen Materialien berechnen wir den Druckverlust der Heißkanalsysteme im Vorfeld um die Herstellbarkeit Ihrer Artikel zu gewährleisten.

ANZAHL ANSPRITZPUNKTE

Mittels Simulation sind wir in der Lage Position und Anzahl der Anspritzpunkte im Vorfeld bestmöglich auszuwählen.

TEMPERATURVERHALTEN

Unsere Heißkanalsysteme sind mittels Simulation bestmöglich auf einen gleichmäßigen Wärmehaushalt im Betrieb ausgelegt.

VERWEILZEIT

Bei verweilzeitkritischen Materialien berechnen wir bereits im Vorfeld den Systemdurchsatz, um den Vorgaben der Materialhersteller gerecht zu werden.

KASKADENSTEUERUNG

Artikel mit langen Fließwegen werden über eine Kaskadensteuerung gefüllt, die wir bereits bei der Systemauslegung simulieren.

MATERIALDATENBANK

Wir verfügen über eine umfangreiche Materialdatenbank und können somit alle Simulationen mit exakt den von Ihnen ausgewählten Kunststoffen durchführen.

Permanente Entwicklung und Innovationsfreude sind unser Antrieb.

- Martin Hallenberger, Konstruktionsleiter

MEHRKOMPONENTENSPRITZGUSS

Bei der Simulation von Mehrkomponentenspritzguss sind wir in der Lage, in unseren Berechnungen, das exakte Reibverhalten der verschiedenen Kunststoffe zueinander im Spritzgussprozess abzubilden. Es wird also nicht davon ausgegangen, dass der Kunststoff an einer Stahloberfläche entlang fließt, sondern an einer zuvor bereits gespritzten Komponente. Dadurch sind unsere Druckverlustberechnungen und Fließwegsimulationen auch im Mehrkomponentenspritzguss extrem präzise.

ZUSAMMENFLÜSSE, BINDENÄHTE

Bei der Festlegung von Anzahl und Ort der Anspritzpunkte achten wir selbstverständlich auch auf kritische Funktionsbereiche Ihres Artikels. So werden, wie im obigen Beispiel zu sehen, Bindenähte im Bereich von Filmscharnieren selbstverständlich vermieden.